Neuigkeiten
14.04.2016, 19:30 Uhr | Schwarz
CDU Themenabend: "Kriminalprävention"
Über 40 Gäste bei der CDU Veranstaltung am 14.04.2016 im Hollenstedter Hof

„Helfen Haustiere?“ – „Sollte man die Rollläden tagsüber schließen, wenn man nicht zuhause ist?“ – „Wie viele Einbrüche gab es eigentlich bei uns in der Samtgemeinde im ersten Quartal 2016?“

Eine Flut von Fragen erwartete den Kriminalhauptkommissar vom Landkreis Harburg, Herrn Johannßon, als er am 14. September auf dem Themenabend der CDU Hollenstedt „Kriminalprävention – clever vorbeugen und schützen“ referierte.

Herr Langner (Weißer Ring) und Herr Kriminalhauptkommissar Johannßon beim Vortrag.
Hollenstedt -

Wenngleich eigentlich ein „Themen-Mix“ für den Abend geplant war, wurde schnell klar, dass die Meisten der über 40 Gäste vorrangig mehr über das Thema „Einbruchsprävention“ erfahren wollten. Einige der Anwesenden hatten dabei in der Vergangenheit selbst schon Einbruchserlebnisse. Andere fühlten sich durch Schilderungen von Nachbarn, Freunden und Bekannten oder auch durch Medienberichte verunsichert, so dass sie gerne mehr darüber erfahren wollten, wie das eigene Haus bzw. die eigene Wohnung geschützt werden kann.

So blieben denn auch kontroverse Diskussionen an einzelnen Stellen nicht aus, denn einerseits – so eine Erkenntnis des abends - lässt sich irgendwie doch jeder noch so gute Sicherheitsmechanismus (sei es mit Geduld oder Gewalt) überwinden und andererseits – so formulierte es einer der Teilnehmer – schränkt ein Übermaß an Sicherheitsmaßnahmen ggf. auch irgendwann die persönliche Lebensqualität ein.

Und wenngleich es also keine allgemeingültigen Lösungen gab, so gab es doch eine Vielzahl von praxistauglichen Anregungen und Tipps ergänzt um eine Vielzahl von Informationen z. B. über „typische Täter“, Stehlgut und Fluchtfahrzeuge.

Als weiterer Referenten durfte die CDU Hollenstedt Herrn Langner vom Weißen Ring begrüßen, der eindrucksvoll auf die psychischen Folgen von Einbruchsdelikten einging. Der Weiße Ring unterstützt seit ca. 40 Jahren Kriminalitätsopfer (Weißer Ring Harburg).

So verging denn die Zeit auch im Fluge, so dass die Veranstaltung statt der zunächst geplanten 90 Minuten deutlich über 2 Stunden dauerte.

Der Vorstand des CDU Ortsverbandes bedankt sich an dieser Stelle noch einmal herzlich bei den beiden Referenten, die wir auch gerne noch einmal zu einem Folgetermin einladen werden.

Bilderserie
CDU Deutschlands CDU Kreisverband Harburg-Land Online spenden
Angela Merkel Newsletter
© CDU Hollenstedt und Umgebung  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 10356 Besucher